27.05.2021 06:00 |

Vorsicht, Falle!

Betrug mit Paket-SMS: Schon 10.000 Betroffene

Wie das Semmelholen beim Bäcker ist es in Österreich mittlerweile zum Alltag geworden, sich im Internet bestellte Ware per Paket nach Hause liefern zu lassen. Diesen Zustand machen sich organisierte Banden, wie berichtet, zunutze und versuchen, mit falschen SMS-Nachrichten Daten und Geld zu krallen. Vorsicht, Falle!

„Paketzustellung fehlgeschlagen, hier App downloaden bitte!“ - Diese und ähnliche neue Betrugs-SMS sind seit dem Pfingstwochenende an Millionen Handys in Österreich verschickt worden. Wie mehrfach berichtet, eine dreiste Falle! Denn dahinter stecken organisierte Banden, die an Daten und Geld gelangen wollen. Niemals auf den Link klicken!

Zitat Icon

Es ist in weiterer Folge auch möglich, dass alle Telefonkontakte, solche Betrugs-SMS erhalten.

Datensicherheitsexperte Otmar Lendl

„Sobald jemand auf den Trick reinfällt und die App installiert, gehört einem das eigene Handy nicht mehr“, sagt Otmar Lendl, Datensicherheitsexperte für Informations- und Kommunikationstechnologien aus dem Bundeskanzleramt, im Gespräch mit der „Krone“. Lendl weiter: „Es ist in weiterer Folge auch möglich, dass alle Telefonkontakte, solche Betrugs-SMS erhalten.“

Android-Handys stark betroffen
Stark betroffen sind in Österreich derzeit Android-Handys. Die Rede ist von 10.000 Opfern. Tendenz steigend! Auch die Polizei warnt vor dem SMS-Betrug und rät, die Nummer zu blockieren und bei der nächsten Polizeiinspektion Anzeige zu erstatten.

Matthias Lassnig
Matthias Lassnig
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Oktober 2021
Wetter Symbol