19.05.2021 06:00 |

Betrifft Salzburg

Neuanfang

Vor 15 Monaten, als vielen die Welt noch in Ordnung vorkam, war sie schon defekt. Die Welt kam beschädigt zur Welt. Seitdem hat es sich die Menschheit zur Aufgabe gemacht, die Welt immerzu reparieren zu wollen. 

Dabei wird oft mehr kaputt gemacht, als vorher schon desolat war. Man kennt das ja von Renovierungsarbeiten daheim. Es beginnt mit kleinen Ausbesserungen im Bad oder in der Küche. Am Ende, nach unzähligen Fahrten ins Bauhaus, wenn mit den Kontoauszügen die Stimmung in den Keller gerasselt ist, alle erschöpft ins Sofa gesunken sind, findet sich garantiert jemand, der sagt, dass es vorher eigentlich gar nicht so schlecht war.

Wie fein wäre es, würde man am Tag der Öffnungen mit schlechten Gewohnheiten brechen. Es macht das Leben für niemanden besser, immer etwas zu finden, womit oder mit wem es sich unzufrieden sein lässt.

Natürlich: Das Virus ist nicht weg und die Probleme lösen sich mit der Öffnung der Gasthäuser nicht in Luft auf. Es empfiehlt sich auch nicht, sie wegtrinken zu wollen. Aber mit Rückkehr der Lebensfreude gibt es eine kleine Chance auf einen Sog positiver Energie.

Wir müssen nicht gleich die ganze Welt retten. Es reicht schon den Versuch zu wagen, die Welt im Kleinen zu einem besseren Ort machen zu wollen: ein freundlicherer Ton im Alltag und mehr Zusammenhalt statt Neid und Missgunst gegen die am Gesellschaftsrand. Da könnte die zuletzt außer Rand und Band geratene Politik in Wien gleich einmal vorangehen. Heute wäre der ideale Tag für so einen Neuanfang.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)