Ungewöhnliche Geste

Kurios: Warum Ajax die Meisterschale einschmilzt

Der niederländische Fußballrekordmeister Ajax Amsterdam bedankt sich bei seinen Fans mit einer ungewöhnlichen Geste: Der Klub schmolz die Meisterschale dieser Saison ein und ließ daraus 42.000 kleine Sterne gießen - für jeden Inhaber einer Dauerkarte einen. Das teilte der Verein am Mittwoch mit einem Video auf seiner Website mit. Mit dem „Piece of Ajax“ (Stück von Ajax) will sich der Klub bei den Fans für die Treue auch während der Corona-Pandemie bedanken.

In dem stimmungsvollen Video ist zu sehen, wie die Meisterschale geschmolzen wird. Anschließend läuft Ajax-Direktor Marc Overmars über die menschenleeren Grachten, in jeder Hand hat er einen Koffer mit den Silbersternen.

Ajax war in der vergangenen Woche zum 35. Mal Meister der niederländischen Eredivisie geworden und hatte auch den Cup gewonnen. In dieser Saison mussten in den Niederlanden alle Spiele ohne Publikum gespielt werden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten