10.05.2021 11:24 |

Glücksbringer für ESC

So lieb unterstützt Richard Lugner Vincent Bueno

Richard Lugner hat es persönlich in die Hand genommen, dass Österreichs Song-Contest-Hoffnung Vincent Bueno beim Eurovision Song Contest in Rotterdam das Glück auf seiner Seite hat. Mit einem Rauchfangkehrer marschierte der Baumeister vor der Abreise des Musikers in dessen Studio in der Lugner City, damit Bueno laut Lugner „bestimmt gut abschneidet beim Song Contest“.

Am Sonntag ist Österreichs Song-Contest-Kandidat Vincent Bueno mit der österreichischen Delegation per ÖBB-Nightjet nach Rotterdam gereist. Am Montag  stand die erste Probe in der Ahoy-Arena auf dem Programm. Vor seiner Abreise überraschte ihn aber noch Richard Lugner mit einem ganz besonderen Glücksbringer in seinem Studio. Einem Rauchfangkehrer. Den hat Lugner extra engagiert, damit Bueno gut abschneidet.

Lugner beim Besuch im Studio: „Vincent Bueno ist ein sehr netter Bursche, stammt aus den Philippinen und hat ein tolles Studio in der Lugner-City, mit einem Pult, das größer ist wie das eines Flugzeuges.“

Bueno singt im zweiten Halbfinale
Vincent Bueno will mit seinem Song „Amen“ beim ESC begeistern. Er muss sich im zweiten Halbfinale am 20. Mai beweisen und ein Ticket für das große Finale ergattern. Insgesamt sind heuer 39 Länder beim Song Contest dabei.

Trotz Corona sind bei den öffentlichen Proben, Halbfinals und dem Finale jeweils 3.500 Zuschauer zugelassen. 

Die holländische Regierung hat aus dem Mega-Event ein Experiment in der Forschungsreihe „Fieldlab“ gemacht. Dabei wird unter wissenschaftlicher Begleitung untersucht, ob auch in Corona-Zeiten Veranstaltungen mit Publikum möglich sind. 

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol