06.05.2021 22:40 |

Erschreckende Serie

Frau (34) in Kuchl mit dem Umbringen bedroht

Die Serie an Gewalttaten und Drohungen von Männern gegen Frauen reißt in Salzburg nicht ab. In Kuchl drohte ein Bosnier am Donnerstag seiner getrennt von ihm lebenden Gattin mehrfach mit dem Umbringen. Nachdem die Kroatin Anzeige bei der Polizei erstattet hatte, stellte er sich auf der Polizeiinspektion Golling.

Der Bosnier und die mit ihm verheiratete Kroatin (beide 34) leben getrennt voneinander. Als der Mann die Frau am Donnerstagvormittag in Kuchl aufsuchte, kam es zum Streit, in dessen Verlauf er sie mehrfach mit dem Umbringen bedrohte. Die Kroatin erstattete Anzeige, der Bosnier wurde von den Beamten allerdings nicht mehr angetroffen.

Später erschien der Beschuldigte freiwillig auf der Polizeiinspektion Golling. Nach Abschluss der Vernehmung wurde er festgenommen und in die Justizanstalt Salzburg eingeliefert. Zusätzlich sprachen die Polizisten gegen den Mann ein Betretungs- und Annäherungsverbot aus.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. Juni 2021
Wetter Symbol