29.04.2021 08:55 |

Fahne zerstört

Hat Vorarlberg ein Problem mit Homophobie?

Immer wieder wurden in der Vergangenheit Regenbogenflaggen im öffentlichen Raum entwendet, angezündet oder heruntergerissen. Das Zeichen für Solidarität mit und Toleranz für die LGBTQI-Community scheint in einigen Mitbürgern das Gegenteil auszulösen. Nun wurde die Flagge der evangelischen Pfarre zerstört.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Hat Vorarlberg, das sich gerne als fortschrittlich und innovativ präsentiert, tatsächlich ein Problem mit Homophobie? Die nicht abreißenden Attacken auf die vielerorts gehissten Regenbogen im Land scheinen dafür zu sprechen.

Vandalenakt in Bregenz
Der jüngste Vorfall hat sich vermutlich in der Nacht auf Dienstag bei der evangelischen Pfarre in Bregenz zugetragen. Unbekannte versuchten, die Flagge herunterzureißen und anzuzünden. Der Vandalenakt gelang nicht vollends, ein Sachschaden ist aber dennoch entstanden.

Zitat Icon

Es ist das alte Lied: Wo Argumente fehlen, ist der Weg zur Gewalt nicht weit.

Pfarrer Ralf Stoffer

Pfarrer zeigt sich schockiert
Pfarrer Ralf Stoffers zeigt sich jedenfalls schockiert: „Es ist das alte Lied: Wo Argumente fehlen, ist der Weg zur Gewalt nicht weit.“ Die Pfarre hat bereits Anzeige gegen Unbekannt eingebracht. Übrigens: In der evangelischen Kirche sind sowohl Segnungen als auch Trauungen gleichgeschlechtlicher Paare längst möglich - im Gegensatz zur katholischen Kirche.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 02. Oktober 2022
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
11° / 14°
starke Regenschauer
11° / 17°
leichter Regen
11° / 16°
starker Regen
11° / 17°
Regen
(Bild: Krone KREATIV)