27.04.2021 17:00 |

Blickpunkt Ringen

Ragginger schon auf den Spuren von Hrustanovic

Er war mit 21 Jahren der jüngste Starter bis 97 kg, ließ aber nicht nur deshalb seine Topgegner alt aussehen. Markus Ragginger vom AC Wals zeigte zum Abschluss der Europameisterschaften in Warschau mit Platz fünf im griechisch-römischen Stil gewaltig auf. Auch von der 1. Bundesliga gibt es erfreuliche Nachrichten.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Ich bin mit meinen Leistungen in den Kämpfen zufrieden, aber eine Medaille ist halt noch mal etwas anderes“, räumte der Kraftlackel vorm Heimflug ein. 0:4 war der Kampf auf Augenhöhe gegen Vize-Europameister Kakhelashvili (ein Georgier, nun für Italien im Einsatz) um Bronze verloren gegangen. „Ich habe gesehen, dass ich schon ziemlich knapp dran bin“, weiß Markus, der nach Freilos in Runde eins bereits beim Viertelfinal-0:4 gegen Welt- und Europameister Evloev (Rus) gut auftrat, in der Hoffnungsrunde den Ukrainer Saveta 7:2 niederrang. Das hatten dem Salzburger nicht wirklich viele Experten zugetraut.

„Die Leistung nach dem Corona-Jahr ohne Training und Wettkämpfen ist nicht hoch genug einzustufen“, ist AC Wals-Boss Toni Marchl happy. Für den Klub ist es der erste Toprang international seit EM-Bronze 2014 von Amer Hrustanovic. Der jetzt Ragginger im Klub und im Nationalteam betreut. Stark, aber unbelohnt war auch der Auftritt der zweiten Olympiahoffnung Simon Marchl.

Am Freitag amtlich: Die Sport 2000 1. Ringer-Bundesliga findet – im Gegensatz zu den Ligen zwei und drei – heuer statt. Start Ende August, Finale am 12. Dezember.

Robert Groiss
Robert Groiss
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 25. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)