22.04.2021 06:00 |

Erster Einblick

So wird der Ibiza-Skandal als TV-Serie

Die filmreife Affäre um Heinz-Christian Strache, Johann Gudenus und eine falsche Oligarchennichte mit echt ungepflegten Fußnägeln als Lockvogel in der Ibiza-Villa wird in Szene gesetzt. Unter der Regie von „Tatort“-Spezialist Christopher Schier entsteht die von Sky produzierte Miniserie über die Causa. Geplant sind vier Folgen. Erste Bilder vom Set verheißen spannende Unterhaltung. Wer den Ex-FPÖ-Chef und seinen Freund mit der legendären „Glock-Geste“ spielt?

Unter der Regie von „Tatort“-Spezialist Christopher Schier entsteht zurzeit die von Sky Studios in Auftrag gegebene vierteilige Miniserie rund um die spektakuläre Ibiza-Affäre. Nun wurde das bestgehütete Produktionsgeheimnis gelüftet, wer in der Verfilmung des Politskandals die Hauptrollen übernimmt: Burg-Star Nicholas Ofczarek spielt den Privatdetektiv Julian H., der gemeinsam mit einem Wiener Anwalt, verkörpert von David A. Hamade, als Drahtzieher des heimlich aufgezeichneten Videos gilt.

Die Rolle des ehemaligen österreichischen Vizekanzlers Heinz-Christian Strache wird von Andreas Lust („Schnell ermittelt“) übernommen, die des ehemaligen FPÖ-Klubobmanns Johann Gudenus von Julian Looman.

Ausstrahlungstermin noch offen
Neben dem Buch „Die Ibiza-Affäre“ bilden Hintergrundgespräche und bisher unveröffentlichte Informationen die Recherche-Grundlage des Thrillers aus der Feder der Autoren Stefan Holtz und Florian Iwersen. Ausstrahlungstermin ist noch offen.

Stefan Weinberger
Stefan Weinberger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. Mai 2021
Wetter Symbol