Opfer ging zur Polizei

„Kunde“ betatschte in Linz 17-jähriges Lehrmädchen

„Finger weg!“ - ein Unhold, der sich als Kunde ausgab, nutzte in einem großen Linzer Buchladen die Situation schamlos aus und begrapschte ein Lehrmädchen. Der Täter floh, die 17-Jährige ging zur Polizei, die nun den Mann sucht.

Eine 17-Jährige aus Linz erstattete am Donnerstag Anzeige, dass sie gegen 11:50 Uhr in einem Buchgeschäft an der Landstraße von einem ihr unbekannten Mann sexuell belästigt wurde. Der Täter griff der Jugendlichen während eines Kundengesprächs plötzlich auf die linke Pobacke.

Täterbeschreibung
30 bis 40 Jahre alt, etwa 1,65 m groß, brünette/braune Stoppelfrisur, 3-Tage-Bart, dunkler Typ, vermutlich aus dem „Bettler-Milieu“, bekleidet mit übergroßer neonoranger Jacke. Die Polizeiinspektion Bürgerstraße bittet unter der Telefonnummer 059133/4592 um sachdienliche Hinweise.

Krone Oberösterreich
Krone Oberösterreich
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol