Neue BAsen

Post sperrt zu und baut neu

Der Briefverkehr in Österreich ging 2020 um fast sieben Prozent zurück, bei Werbe-Aussendungen waren es über elf Prozent. Dafür wuchsen die Pakettransporte mit E-Commerce wegen Corona ins Unermessliche, alleine im Vorjahr um 30 Prozent. Mit neuen Basen will Post für die Zukunft aufrüsten.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Heuer hat die Post in Niederösterreich viel vor: Um auf die stark veränderten Postsendungen der vergangenen Jahre – Pakete anstelle von Briefen und Werbesendungen – zu reagieren, muss mehr und auch anderer Platz her.

Zustellbasis in St. Pölten erweitert
Die neue Postbasis in Einsiedl befindet sich bereits im Bau. Am zusätzlichen Standort sollen ab Juli 32 Mitarbeiter arbeiten. In weiteren vier Postbasen befindet man sich in Baugenehmigungsverfahren. So soll Grafenwörth ab September mit 27 Mitarbeitern in Betrieb gehen. Dafür wird die Zustellbasis Absdorf-Frauendorf geschlossen. Die Postbasis Mautern soll ab Oktober mit 45 Mitarbeitern eröffnen und die Zustellbasis in Krems ersetzen. Im November wird dann aller Voraussicht nach die neue Postbasis Mistelbach mit 45 Mitarbeitern in Betrieb gehen. Auch dort wird die alte Zustellbasis geschlossen. In St. Pölten wird die bestehende Zustellbasis erweitert. Dort sollen ab November 75 Mitarbeiter beschäftigt werden. Die Paketbasis in Herzogenburg hat damit ausgedient.

Keine Entscheidung für Waidhofen
Noch keine Grundstücksentscheidung gibt es für den Bereich Waidhofen an der Thaya im Waldviertel. Dort sollen künftig 40 Mitarbeiter arbeiten. Und auch dort wird man eine Zustellbasis schließen und integrieren: Groß-Siegharts. „So lautet der Plan, natürlich kann es noch zu geringfügigen Abweichungen kommen“, hält Postsprecher Michael Homola fest.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 03. Oktober 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
12° / 15°
leichter Regen
11° / 16°
bedeckt
11° / 16°
bedeckt
11° / 17°
wolkig
9° / 13°
bedeckt
(Bild: Krone KREATIV)