11.04.2021 10:00 |

Aus- und Umbau

Bagger am Campus der FH Vorarlberg

Bis 2025 wird die Fachhochschule Vorarlberg rund 48 Millionen Euro verschlungen haben - dafür gibt es mehr Platz für Lehre und Forschung. Notwendig wurde der Umbau, weil die FH in Dornbirn immer beliebter und vielseitiger wird.

Aufstockung, Verdichtung, Neubau: Unter diesen drei Schlagworten wird der Umbau der Fachhochschule in Dornbirn vorangetrieben. Ziel ist ein echter Campus, an dem Forschung und Lehre eine gemeinsame Heimat finden. Die Bauarbeiten sollen bis 2025 abgeschlossen sein, noch ist aber viel zu tun. Insgesamt werden bei dem Umbau, der 48 Millionen Euro kostet, 1230 Kubikmeter Beton und 208 Tonnen Stahl verbaut, die Schalfläche beträgt stolze 6250 Quadratmeter.

80 neue Forschungsplätze
Derzeit sind 20 Arbeiter vor Ort mit dem Umbau beschäftigt - und sie liegen voll im Zeitplan. Der Rohbau am Standort Hochschulstraße soll noch im April fertiggestellt sein, danach beginnt der Innenausbau. Im März 2022 soll dann der neue 120 Quadratmeter große Hörsaal mit 100 Sitzplätzen Studierende anlocken. An den 80 neuen Forschungsplätzen kann dann ebenfalls intensiv getüftelt werden. „Neben den bestehenden Organisationseinheiten, die bereits an der FH räumlich verortet sind, werden ab Ende April 2022 noch das Department of Computer Science sowie die Forschungszentren Digital Factory, Business Informatics sowie Energie an diesen Standort siedeln“, informiert FH-Geschäftsführer Stefan Fitz-Rankl.

Standort-Trennung
Der Standort Hochschulstraße wird zum „Haus der Technik“, während der Standort Achstraße der Gesundheit, Sozialem und der Gestaltung gewidmet ist. Dort entstehen 3000 Quadratmeter Zusatzfläche, auf der Hörsäle, Laborräumlichkeiten und Büros untergebracht werden. Der Umbau wird im Frühjahr 2022 starten. Nach Abschluss der Erweiterungsarbeiten können über 1800 Studienplätze angeboten werden.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
2° / 16°
heiter
4° / 21°
wolkig
4° / 19°
wolkig
4° / 20°
wolkig