03.04.2021 18:40 |

Alpakas für Weingut

Wollig weiche Weggefährten in Frauenkirchen

Alpakas werden immer beliebter. In Frauenkirchen gibt es sogar ein richtiges Alpaka-Weingut. Vor zwei Jahren kamen die ersten vier Tiere aus der Steiermark zu Manuel Pinetz und seiner Familie. Mittlerweile sind es neun. In wenigen Wochen werden noch einmal sechs erwachsene und drei Jungtiere (Crias) bei ihnen einziehen.

Die ersten Alpakas sind aus zwei Gründen bei der Familie Pinetz eingezogen: Einerseits hatte man sich bei einem Chile-Aufenthalt in die wolligen Tierchen verliebt, andererseits beschloss Manuel, den Betrieb zu übernehmen, und suchte ein Alleinstellungsmerkmal.

Alleinstellungsmerkmal Alpaka
„Guten Wein machen viele, Alpakas haben nur wir“, schmunzelt er. Mittlerweile gibt es Weine und alkoholfreien Trauben-Frizzante mit Alpaka-Etiketten, Wolle, Hauben, Decken und noch so einiges mehr zu kaufen. Auch Alpaka-Wanderungen soll es, sobald es wieder möglich ist, geben.

Stall & Verkaufsraum
Derzeit baut Manuel Pinetz direkt neben der St. Martins Therme einen großen Stall samt riesiger Weiden und einen Verkaufsraum für seine Weine und die Alpaka-Produkte. Das Besondere: Der Verkaufsraum und der Stall werden nur durch eine Glaswand getrennt sein. 

Zitat Icon

So kann man beim Weinverkosten den Tieren zuschauen.

Manuel Pinetz

Natur- und Tiergestützte Intervention
Seine Lebensgefährtin Kathrin Slamanig möchte am neuen Standort Natur- und Tiergestützte Intervention für Kinder und Jugendliche anbieten. Das neue Gut soll ein Wohlfühlort für Alpaka- und Weinliebhaber werden.

Charlotte Barbara Titz
Charlotte Barbara Titz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 21. September 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
10° / 16°
wolkig
10° / 16°
stark bewölkt
9° / 16°
stark bewölkt
10° / 17°
wolkig
10° / 16°
stark bewölkt