Aus Dankbarkeit

Nordmazedonien will Timo Werner einbürgern

Timo Werner hatte die große Chance Deutschlands Mega-Blamage gegen Nordmazedonien abzuwenden, doch er vergab kurz vor Schluss einen Sitzer. Die Kritik bei unseren Nachbarn ist riesig. Nordmazedonien zeigte sich indes dankbar. Die Zeitung „Vecer Mk“ stellte dem Chelsea-Stürmer sogar schon einen mazedonischen Personalausweis aus.

Der Name, das Foto und das Geburtsdatum - alles stimmt auf dem nordmazedonischen Ausweis für Werner. Aber ob dieser wirklich echt ist? Wohl kaum. Die Zeitung „Vecer Mk“ erlaubte sich einen Scherz mit Deutschlands Chancen-Tod - quasi, als Dankbarkeit, dass er Nordmazedonien den Sieg geschenkt hatte. Als ob Werner nicht schon genug Spott abbekommen hätte ...

Hier die Mega-Chance im Video:

„Monstermöglichkeit“
Aber die Chance war auch riesig. Der Dazn-Kommentator sprach gar von einer „Monstermöglichkeit“! Es war in der 79. Spielminute: Ilkay Gündogan geht auf Halblinks durch, dringt in den 16er ein, stangelt zur Mitte. Dort wartet Werner einschussbereit. Doch der eingewechselte Chelsea-Stürmer trifft den Ball nicht, säbelt drüber. Es schaut dezent stümperhaft aus, wie er den Riesensitzer auslässt. Werner möchte, so scheint‘s, am liebsten im Erdboden versinken, sein Vorarbeiter Gündogan auch. Und selbst ein Gegenspieler kann nicht glauben, was er gesehen hat: Nordmazedonien-Verteidiger Visar Musliu scheint regelrecht Mitleid mit Werner zu haben. 

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 16. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)