01.04.2021 18:00 |

Hochzeit trotz Corona

Brautpaare lassen sich nicht unterkriegen

Strengen Hochzeitsregeln zum Trotz: Auch im Jahr 2021 geben sich viele Salzburger Paare das Ja-Wort.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Es ist keine einfache Zeit für Brautpaare.

Strenge Hygieneregeln, ein Feierverbot, dazu nur kleine Hochzeitsgesellschaften. Covid-19 zum Trotz versprechen sich viele Verliebte trotzdem die ewige Liebe.

So gab es im Jahr 2021 in der Stadt Salzburg bereits 126 Trauungen. Im Vergleich zu den Vorjahren sind es allerdings deutlich weniger. Im kompletten Jahr 2019 verzeichnete das Standesamt 1110 Eheschließungen, im Vorjahr waren es trotzz mehrwöchigem Lockdown 811.

„Es freut mich sehr, dass sich unsere Brautpaare trotz Feierverbot und deutlich verkleinerter Hochzeitsgesellschaft nicht unterkriegen lassen“, erklärt Stefan Fuchs, Leiter des Standesamtes.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol