24.12.2010 14:00 |

Bahnhofs-Steuerung

Knut Volgger - der Herr der Weichen in Innsbruck

Der Hauptbahnhof in Innsbruck ist das Herz des Bahnverkehrs in Tirol. 30.000 Passagiere tummeln sich dort Tag für Tag, 450 Zugfahrten werden dort täglich registriert. Doch damit nicht genug. Von Innsbruck aus werden auch 185 Kilometer Geleise und 600 Zugfahrten gesteuert. Knut Volgger ist der "Herr der Schienen".

Als Leiter des Netzbetriebes West ist Knut Volgger für einen funktionierenden Bahnbetrieb ab Saalfelden in Tirol, Vorarlberg und Liechtenstein verantwortlich. Er ist für alle 32 besetzten und 132 unbesetzten Bahnhöfe sowie für die 300 Fahrdienstleiter zuständig. Und was viele vermutlich gar nicht wissen: Ein großer Teil des Betriebes wird von der Betriebsführungszentrale (BFZ) beim Hauptbahnhof Innsbruck aus gesteuert.

"Im BFZ arbeiten 15 Personen, sie kümmern sich um 185 Bahn-Kilometer. Dazu gehört die Strecke von Kufstein bis zum Brenner, das Stück Wörgl bis St. Johann und der Abschnitt von Innsbruck nach Völs", so Volgger bei einem Lokalaugenschein der "Krone".

Dabei gilt es 615 Hauptsignale (Aus- und Einfahrt in die Bahnhöfe, Streckensignale), 455 Weichen zum Wechseln der Fahrspur sowie 44 Verkehrsstationen – alle Plätze, wo Züge anhalten dürfen – zu koordinieren. "Und das alles erfolgt via Computer. Dadurch wird natürlich auch die Sicherheit gesteigert – weil die Technik nicht so fehleranfällig wie der Mensch ist", so Volgger. Die Betriebsführungszentrale wurde übrigens im Oktober 2008 eröffnet und wird seither ständig erweitert.

von Markus Gassler, "Tiroler Krone"

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
2° / 4°
starker Regen
-1° / 2°
starker Schneefall
1° / 3°
Schneeregen
1° / 2°
starker Schneefall
-2° / 1°
starker Schneefall