14.03.2021 16:30 |

Sicherheit und Komfort

Lücken im Radnetz werden gestopft

Auch heuer wird wieder viel Geld in den Ausbau der Radinfrastruktur in Stadt und Land investiert. Im Mittelpunkt stehen dabei die neue Brücke über den Alterbach an der Salzach und gerade in den Landgemeinden zahlreiche Lückenschlüsse, die für mehr Sicherheit und Komfort für die Radfahrer sorgen sollen.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Nahezu jeder Radler in der Stadt Salzburg kennt an der Salzach die Holzbrücke über den Alterbach. Schmal, bei nassen Bedingungen rutschig und direkt daneben die Einfahrt vom viel benutzten Alterbach-Radweg mit extrem spitzen Winkel – eine Gefahrenstelle. Diese Brücke wird in den nächsten Wochen durch eine neue, breitere ersetzt und die Stelle damit deutlich sicherer.

Auch am Land wird es 2021 viele Projekte für die Radfahrer geben. So entstehen etwa in Grödig, St. Georgen, Obertrum, Seekirchen oder Eugendorf wichtige neue Radwege, die Lücken schließen werden.

In Seekirchen wird zum Beispiel bei der südlichen Ortseinfahrt die Fischachbrücke um 200.000 Euro verbreitert um Platz für einen Rad- und Gehweg zu bekommen. Dieser wird auch wichtig für die Erschließung der Bezirkshauptmannschaft und dem Gerichtsviertel, die in der Stadt entstehen werden.

Dieses Jahr investiert alleine das Land Salzburg sechs Millionen Euro in neue Wege.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 26. Mai 2022
Wetter Symbol