11.03.2021 18:00 |

Steiermark Schau

Mobiler Pavillon als grüner Lichtblick in Wien

Momentan ist er noch eine große Baustelle - aber bald schon erstrahlt der mobile Pavillon auf dem Wiener Heldenplatz in grünem Glanz. Spätestens am 7. April, wenn die Steiermark Schau des Landes dort ihren ersten großen Auftritt hat. In dieser prachtvollen mobilen Halle wird nicht nur den Wienern gezeigt, „wer wir sind“.

Der von Alexander Kada kreierte Pavillon wird von 7. bis 18. April den Wienern Gusto auf die Grüne Mark machen. Allerdings nicht in touristischer Manier, sondern aus der Kunst-Perspektive. Bespielt wird das ungewöhnliche Bauwerk, das an sich schon eine beeindruckende, 800 Quadratmeter große Lichtinstallation ist, mit Beiträgen von 78 Künstlern und 32 Wissenschaftern auf einer 50 Meter langen Leinwand. Sie alle zeichnen ein Bild, das die Steiermark als innovatives, spannendes manchmal auch herausforderndes Bundesland zeigt.

Landschaften, Kunst, Vielfalt
Die Steiermark zeichnet sich vor allem durch ihre Vielfalt aus. Ausgangspunkt für die 30 Beiträge sind die höchst unterschiedlichen Landschaften - vom Dachstein bis zum Grenzland - die hier neu interpretiert werden. Zudem kommen Sprachen- und Artenvielfalt oder kontaminierte Landschaften zur Sprache.

Beeindruckendes Erlebnis
Kuratiert wurden die Beiträge von Astrid Kury, die sich freut, dass der Kunst so eine zentrale Rolle in der Steiermark Schau zukommt. „Die künstlerische Qualität ist herausragend und die Tiefe der Auseinandersetzung mit dem Land ist bemerkenswert. Das spektakuläre Panorama hinterlässt sicher bewegende und unvergessliche Eindrücke bei allen Besuchern“. Und der Initiator des Projekts, Kulturlandesrat Christopher Drexler, ist ebenfalls begeistert: „Der Prolog des mobilen Pavillons in der Bundeshauptstadt eröffnet uns eine völlig neue Chance, das Kulturland Steiermark mit seinen Künstlerinnen und Künstlern, seine Vielseitigkeit und seinen Innovationsgeist in Wien zu präsentieren.“

Nach seinem Wien-Gastspiel macht der Pavillon das Jahr über Station in Hartberg, Spielberg, Schladming und Bad Radkersburg.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
5° / 16°
wolkig
6° / 15°
wolkig
4° / 16°
wolkig
8° / 14°
heiter
5° / 12°
einzelne Regenschauer
(Bild: stock.adob.com, Krone KREATIV)