01.03.2021 22:14 |

Im Flachgau

Perfider Betrugsversuch an Pensionist verhindert

Im letzten Augeblick scheiterte am Montagvormittag ein Betrugsversuch. Seine Tochter bewahrte einen Pensionist (81) vor einem Schaden von 20.000 Euro. Die Polizei ermittelt. 

Am Montagvormittag kontaktierten Unbekannte einen Pensionist aus dem Flachgau telefonisch (81). Laut den Anrufern,benötige seine vermeintliche Enkelin 20.000 Euro wegen einer Notlage. Der Mann beendete das Telefonat. Kurz darauf wurde er erneut angerufen, diesmal von einem vermeintlichen Kriminalbeamten. Der angebliche Polizist gab an, bezüglich einer bekannten Betrugsmasche zu ermitteln und die Hilfe des Mannes zu benötigen. Der Pensionist wurde aufgefordert, sich in eine bestimmte Bankfiliale in der Stadt Salzburg zu begeben, weil gegen einen dortigen Bankangestellten ermittelt werde. In der Filiale solle der Mann 20.000 Euro abheben, so der Tenor. Der Bankangestellte würde dann festgenommen werden und der Pensionist solle das abgehobene Geld den dortigen Kriminalbeamten übergeben. Der 81-Jährige fuhr tatsächlich von seinem Zuhause in die besagte Filiale. Während er dort wartete, wurde er von seiner Tochter angerufen. Die Frau klärte ihn sofort über die Betrugsmasche auf, sodass kein Schaden entstand.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 13. April 2021
Wetter Symbol