26.02.2021 19:00 |

Kulturhauptstadt 2024

Salzkammergut geht auf die Suche nach Originalen

Mit den Gemeinden Altaussee, Bad Aussee, Grundlsee und Bad Mitterndorf ist die Steiermark Teil der Kulturhauptstadt Bad Ischl - Salzkammergut 2024. Am Freitag wurden die Pläne für die nächste Planungsphase präsentiert: Unter dem Titel „Die Originale“ und mit dem Motto „no copies, no limits“ geht man auf Tour.

„Das Salzkammergut ist eine Region voller Originale“, sagt Stephan Rabl, der künstlerische Geschäftsführer der europäischen Kulturhauptstadt 2024. Er meint damit nicht nur die Unikate unter den Menschen, sondern auch die einzigartigen Brauchtümer, Traditionen und Geschichten.

Tour durch Gemeinden
Diese sollen im Zentrum der Programmfindung stehen, für die man nun eine erste Strategie präsentiert hat. Unter dem Titel „Die Originale 2024“ und mit dem Motto „no copies, no limits“ (keine Kopien, keine Grenzen) startet man in die nächste Phase: „Ab April touren wir durch alle 23 teilnehmenden Gemeinden, um mit Menschen ins Gespräch zu kommen. Wir wollen so Originale entdecken, aber auch unsere ersten Ideen präsentieren“, erklärt Rabl. Die Tour soll auch multimedial begleitet werden.

Ein Thema, das ursprünglich nicht im Konzept war, ist in den vergangenen Monaten dazu gekommen: „Die Ausnahmesituation, in der wir seit einem Jahr leben, können wir nicht ignorieren und wollen die gesellschaftlichen Umwälzungen rund um die Pandemie zu einem Teil unserer Planung machen“, erklärt Rabl.

Ein Jahr für Ideenfindung
Gut ein Jahr will man sich für die Phase der Ideenfindung Zeit nehmen, danach in die konkrete Programmplanung für 2024 gehen: „Wir wollen am Ende ein Programm bieten, das in dieser Form nur im Salzkammergut möglich und hier tief verwurzelt ist, das aber trotzdem eine Strahlkraft für ganz Europa entwickeln kann“, so Rabl.

Und Hannes Heide, Aufsichtsratsvorsitzender und Mitinitiator der Kulturhauptstadt 2024 verspricht: „Wir wollen kein einmaliges Feuerwerk zünden, sondern die Region nachhaltig weiterentwickeln.“

Christoph Hartner
Christoph Hartner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 12. April 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
6° / 17°
Regen
3° / 19°
leichter Regen
7° / 18°
Regen
4° / 17°
leichter Regen
3° / 14°
Schneeregen