Premier League

Manchester United enttäuscht, Hasenhüttl bedient

Manchester United hat im Titelrennen der englischen Premier League weiter an Boden auf den Stadtrivalen und Tabellenführer Manchester City verloren. Die „Red Devils“ kamen am Sonntag in der 24. Runde nicht über ein 1:1 beim Vorletzten West Bromwich Albion hinaus. United liegt als Tabellenzweiter bei einem Spiel mehr wie der Dritte Leicester City bereits sieben Punkte hinter dem Spitzenreiter.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Zwar kam United nach einem Fehlstart mit dem 0:1 in der 2. Minute noch vor der Pause durch seinen portugiesischen Topscorers Bruno Fernandes zum Ausgleich (44.). Die Mannschaft von Trainer Ole Gunar Solskjaer tat sich aber auch nach der Pause trotz deutlich mehr Ballbesitz schwer mit dem Kreieren von Chancen. Ein letzter Kopfball von Harry Maguire in der fünften Minute der Nachspielzeit landete an der Stange.

Southampton kassierte mit einem 1:2 trotz Führung gegen die Wolverhampton Wanderers die sechste Liganiederlage in Serie. Das enorm stark in die Saison gestartete Team von Ralph Hasenhüttl fiel damit auf den 13. Tabellenplatz zurück. Die „Saints“ haben nur eine ihrer vergangenen elf Ligapartien gewonnen. Sechs Ligapleiten in Folge sind ein Negativrekord in der Klubgeschichte.

„Wir sollten nicht über unseren Lauf sprechen“, meinte Hasenhüttl. „Diese Niederlage ist schwer zu erklären.“ Bis zu einem Elfmeter, der zum Ausgleich des Tabellennachbarn führte, hätte Wolverhampton keine Torchancen vorgefunden.

Premier League - 24. Runde

Samstag
Leicester City - Liverpool 3:1 (0:0)
Crystal Palace - Burnley 0:3 (0:2)
Manchester City - Tottenham Hotspur 3:0 (1:0)
Brighton and Hove Albion - Aston Villa 0:0

Sonntag
Southampton - Wolverhampton Wanderers 1:2 (1:0)
West Bromwich - Manchester United 1:1 (1:1)
Arsenal - Leeds United 17.30 Uhr
Everton - Fulham 20 Uhr

Montag
West Ham - Sheffield United 19 Uhr
Chelsea - Newcastle United 21 Uhr

Quelle: APA

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol