11.02.2021 12:00 |

Nur E-Card ist nötig

Test-Ansturm auf Apotheken

Seit Montag bieten viele Salzburger Apotheken kostenlose Covid-Schnelltests an - und diese erfreuen sich großer Beliebtheit. 44 der 96 Apotheken im Bundesland machen die Abstriche bei ihren Kunden. Der einfache Zugang scheint das Angebot beliebt zu machen. Die Amneldungsmodalitäten sind (noch) unterschiedlich.

Seit Montag haben die Mitarbeiter in vielen Apotheken alle Hände voll zu tun. Mit den Lockdown-Lockerungen und den verpflichtenden Tests vorm Friseurbesuch pilgerten immer mehr Salzburger zu den Schnelltest-Stationen - und in die Apotheke. „Die Menschen nehmen das Angebot wirklich hervorragend an - vielleicht auch, weil nach drei Monaten jeder einmal zum Friseur muss“, schmunzelt Klaus Winter von der Apotheke Großarl. Eine Anmeldung ist in der Pongauer Apotheke nicht notwendig, Wartezeiten gibt es auch nicht. „So ein Test dauert ja nicht lange. Bei einer Anmeldung kommen Leute zu früh oder zu spät, das ist dann für alle unangenehm“, sagt er.

Auch in der Borromäus-Apotheke in der Stadt Salzburg kommen laufend Menschen zum Abstrich. „Das Angebot wird gut angenommen“, sagt Leiterin Margarete Olesko. Warum das so ist? „Die Menschen müssen nicht mehr zur Teststraßen fahren“, glaubt Olesko. 160 Schnelltest wurden in ihrer Apotheke am Dienstag abgenommen. „Das ist natürlich schon viel personeller Aufwand“, sagt sie.

Kurzentschlossene werden auch getestet

Man kann sich über Homepage oder Telefon einen Termin ausmachen. Mitbringen muss man dann nur die E-Card. „Wenn jemand spontan vorbeikommt, versuchen wir natürlich auch, ihn einzuschieben“, verrät Olesko.

Übrigens: Zwischen Apothekerkammer und Rotem Kreuz finden Gespräche statt, um die Apotheken in die Test-Anmelde-Plattform zu integrieren. 

Marie Schulz
Marie Schulz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol