10.02.2021 16:32

SPÖ zu Tirol:

Maßnahmen „zu spät, zu zögerlich, zu halbherzig“

Die Zahlen bleiben hoch, in Niederösterreich haben die Impfungen gestartet und in Deutschland wird der Lockdown wohl noch einen Monat dauern - das sind die Themen heute bei Ihren Krone-News mit Damita Pressl. Im Talk ist Jörg Leichtfried, stv. Klubobmann der SPÖ: er erklärt, warum die Partei das Krisenmanagement in Tirol so scharf kritisiert.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen