04.02.2021 12:50 |

Opfer 21 Jahre alt

Messerattacke in Wien: Suche nach diesen Männern!

Eine zunächst verbale Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern im Jänner bei der Wiener U-Bahn-Station Alaudagasse endete blutig. So wurde ein 21-Jähriger durch einen Messerstich schwer verletzt. Die Angreifer machten sich aus dem Staub. Im Zuge der Ermittlungen wurden jetzt Bilder der Überwachungskameras veröffentlicht, auf denen die Gesuchten zu sehen sind.

Das spätere Opfer befand sich am 22. Jänner gegen 22.45 Uhr mit zwei Freunden beim Ausgang Hanssonzentrum der U-Bahn-Station Alaudagasse im Bezirk Favoriten, als die Gruppe plötzlich von zwei jungen Männern angerempelt wurde. Es kam zu einem kurzen Wortgefecht, ehe sich die beiden Angreifer zunächst wieder entfernten. Wenig später kamen sie jedoch zurück, einer der beiden zückte ein Messer und stach damit auf den 21-Jährigen ein. Die beiden Männer ergriffen daraufhin zu Fuß die Flucht.

Der Schwerverletzte wurde von der Berufsrettung Wien notfallmedizinisch versorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht. Eine Sofortfahndung nach den Tätern verlief negativ.

Am Donnerstag veröffentlichte die Polizei nun Fahndungsbilder. Zeugen, denen die Tatverdächtigen vor, während oder nach der Tat aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Hinweise (auch anonym) werden an die Polizeiinspektion Ada-Christen-Gasse unter der Telefonnummer 01/313-10-56310 erbeten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol