29.01.2021 15:55 |

Große Corona-Umfrage

Impfbereitschaft hoch, aber Stimmung am Tiefpunkt

Wollen sich die Österreicher gegen Corona impfen lassen? Wie ist die Stimmung in der Bevölkerung nach einer Reihe von Lockdowns und wie zufrieden sind die Bürger mit dem aktuellen Krisenmanagement der Bundesregierung? Diesen und einigen anderen Fragen ging die Innsbrucker Agentur P8 Marketing im Rahmen einer weiteren, großen Online-Umfrage unter 1800 Österreichern im Zeitraum zwischen 22. und 27. Jänner nach.

Drückt Ihnen die gefühlt schon ewig lange Corona-Pandemie auch gehörig aufs Gemüt? Dann sind Sie bei Weitem nicht alleine. Das „Glücksbarometer“ der Covid-19-Umfrage von P8 Marketing sinkt: Im April war jeder Fünfte „unglücklich“ bis „sehr unglücklich“, im Oktober waren es bereits knapp 27 Prozent der Österreicher - und jetzt hat die Stimmung den absoluten Tiefpunkt erreicht: Jeder Dritte ist aktuell „unglücklich“ bis „sehr unglücklich“.

Die inneren Werte zählen
Die Glücksfaktoren zeigen eindeutig, dass weiterhin Werte wie Gesundheit (86%), eine intakte Familie (75%), Partnerschaft (55%) sowie Freunde (70%) entscheidend seien und der äußere Schein wie unter anderem gutes Aussehen (13%) als nahezu unbedeutend angegeben werden.

Online-Shopping boomt
Offen, geschlossen, offen, geschlossen: Die Reihe von Lockdowns veränderte freilich auch das Einkaufsverhalten von Herrn und Frau Österreicher - konkret bei 78 Prozent der Befragten. Im April des Vorjahres haben lediglich rund elf Prozent öfters online eingekauft, mittlerweile sind es bereits 41 Prozent. Auf regionale Produkte haben im Frühjahr 2020 noch die Hälfte der Befragten geachtet, mittlerweile ist dies nur mehr für jeden Vierten beim Einkauf besonders wichtig. Rund 38 Prozent kaufen nur mehr das Notwendige, bei knapp 22 Prozent sind die Einkaufsgewohnheiten unverändert.

Große Sehnsucht nach Normalität
Und worauf freuen sich die Österreicher in der Zeit nach der Corona-Krise am meisten? Die Vorfreude auf einen normalen Alltag ist bei rund zwei Drittel groß, ebenso wie die Sehnsucht, Freunde und Familie zu treffen (71%), zu reisen (55%) oder in Restaurants essen zu gehen (53%). „Die geplanten Impfungen lassen ein neues kollektives Sicherheits- und Freiheitsgefühl entstehen“, erklärt P8-Chef Georg Hofherr.

Impfbereitschaft steigt
Apropos Impfung: Die Impfbereitschaft steigt. Knapp 38 Prozent der Befragten gaben gegenüber P8 an, sich heuer impfen lassen zu wollen. Im Oktober waren es noch rund 16 Prozent. 45 Prozent wollen hingegen auf eine Corona-Impfung verzichten. (Anm.: In einer Gallup-Umfrage war zuletzt sogar von 61 Prozent die Rede, die sich impfen lassen wollten - hier wurden allerdings „fest entschlossen“ (39%) und „eher entschlossen“ (22%) aufgerechnet.)

Einschränkungen ohne Schutzimpfung erwartet
Allerdings sind sich zwei Drittel der Befragten einig, dass Personen ohne Corona-Schutzimpfung in gewissen Bereichen Einschränkungen - etwa bei Reisen, Flügen oder Veranstaltungen - erfahren werden. Nur einer von zehn Österreichern geht davon aus, dass die Entscheidung gegen eine Impfung keine Auswirkungen haben wird, rund ein Fünftel ist sich noch unsicher.

Große Unzufriedenheit mit Krisenmanagement
Kein gutes Haar lassen die Österreicher nicht zuletzt am Krisenmanagement der Bundesregierung. Während es im März des Vorjahres hinsichtlich Zufriedenheit noch vier von fünf möglichen Punkten gab, ist dieser Wert mittlerweile auf 1,9 gesunken.

Die Einschätzung zur mittelfristigen Wirtschaftsentwicklung nach der Corona-Krise zeigt ebenfalls, dass der Optimismus getrübt ist. Fast neun von zehn Befragten erwarten eine „sehr negative“ bzw. „negative“ Wirtschaftsentwicklung.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. April 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
2° / 18°
heiter
0° / 17°
einzelne Regenschauer
1° / 15°
einzelne Regenschauer
1° / 16°
einzelne Regenschauer
2° / 17°
einzelne Regenschauer