Auf Eis eingebrochen

Pferd im Burgenland aus Teich gerettet

Burgenland
27.01.2021 19:59

In Kemeten (Bezirk Oberwart) ist am Mittwoch ein Pferd aus einem Teich gerettet worden. Das Tier war auf dem Eis eingebrochen und ins Wasser gefallen, berichtete das Bezirksfeuerwehrkommando Oberwart.

Spaziergänger hätten das Pferd bemerkt und die Einsatzkräfte alarmiert. Die Feuerwehr Kemeten hackte das Eis von der Einbruchstelle mitten im Teich auf und zog das Tier Richtung Ufer. Anschließend wurde es mit einem schweren Rüstfahrzeug aus dem Wasser gehoben.

(Bild: APA/BFKDO OBERWART)

Das Pferd hat sich laut Feuerwehr rasch von dem Zwischenfall erholt. Es wurde zurück zu seinen Artgenossen in einen Stall gebracht.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
12° / 25°
einzelne Regenschauer
11° / 25°
wolkig
11° / 25°
wolkig
12° / 26°
wolkig
11° / 25°
wolkig



Kostenlose Spiele