Klartext im Training

Mourinho reicht‘s! Er droht Bale mit Real-Rückkehr

Im Sommer wechselte Gareth Bale für eine einjährige Leihe von Real Madrid zu seinem Ex-Verein Tottenham, weil er sich mit den Klub-Verantwortlichen und Trainer Zinedine Zidane verkracht hatte. Nun scheint der 32-jährige Waliser auch bei Spurs-Coach Jose Mourinho viel Kredit verspielt zu haben. Der Portugiese drohte seinem Star-Kicker im Training sogar mit einer Rückkehr zu Real! 

Gerade einmal zwölf von 28 möglichen Partien stand Bale bisher für Tottenham auf dem Platz, nur drei Tore erzielte er dabei. Zu wenig, für einen Star-Kicker, das weiß auch Jose Mourinho, der offenbar zusehend die Geduld verliert - wie zuletzt im Training!

„Du willst hier bleiben?“
Ausgerechnet auf dem Klub-Kanal „Spurs TV“ war der Star-Trainer zu hören, wie er Bale die Leviten liest. „Du willst hier bleiben?“, fragt er den Waliser. „Oder geh zurück zu Real Madrid und spiel dort einfach keinen Fußball.“ Eine Drohung, die gesessen hat.

Schließlich ließ Zidane „Lustlos-Kicker“ Bale in Madrid auf der Bank versauern. Nur durch ein sehr gutes Leihangebot gelang es den Königlichen letztlich ihren einstigen Rekordtransfer loszuwerden. Doch nun scheint es auch in London keine Zukunft mehr für Bale zu geben. Mourinho zuletzt auf einer Pressekonferenz vielsagend: „Es gab noch keine Sekunde eine Diskussion darüber, ob wir die Leihe verlängern.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten