SP-Ortschef in Ebensee

„Acht Jahre als Bürgermeister sind genug!“

Paukenschlag in Ebensee! Ortschef Markus Siller zieht sich im Herbst zurück. Statt ihm kandidiert die Landtagsabgeordnete Sabine Promberger. Siller ist erst seit Juli 2013 im Amt und 51 Jahre „jung“. Über seine beruflichen Pläne schweigt er. Einen Verbleib in der Politik schließt der gelernte Maschinenbautechniker nicht aus.

„Krone“: Sie haben 2015 bei der Bürgermeisterwahl 62 Prozent – 7 mehr als Ihr Vorgänger – erreicht, sind weiterhin sehr beliebt. Warum hören Sie auf?
Markus Siller: Die coronabedingte sehr ruhige Vorweihnachtszeit hat mir viel mehr Freizeit beschert, die ich als einen sehr wesentlichen Teil für meine Lebensqualität neu zu schätzen gelernt habe. Ich will nun meinen persönlichen Interessen wieder mehr Raum einräumen. Dies ist mit der Bewältigung der sehr umfangreichen Aufgaben und Pflichten eines Bürgermeisters nicht vereinbar.

„Krone“: Waren Ihnen die vielen Termine nicht schon vor Ihrem Amtsantritt klar?
Siller: Ich habe immer gesagt, dass ich den Job nicht bis zur Pension machen werde. Acht Jahre sind genug. Und in Amerika können Präsidenten auch nur zwei Perioden regieren. Das ist gar keine schlechte Regelung.

„Krone“: Wie geht’s weiter?
Siller: Ich habe mich noch nicht entschieden. Es gibt ein paar Optionen. Die bleiben streng geheim. Dass ich in der Politik bleibe, ist nicht ausgeschlossen.

„Krone“: Ist in Sachen Nachfolge in der Partei alles geregelt?
Siller: Sabine Promberger wird noch im Jänner das Vizebürgermeisteramt von Martin Derfler übernehmen und im Herbst als Spitzenkandidatin ins Rennen gehen.

Mario Zeko
Mario Zeko
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 26. Februar 2021
Wetter Symbol