13.01.2021 19:00 |

Nordische Kombination

Youngster statt Gruber im Weltcup dabei

Jetzt kommt auch die Nordische Kombination im neuen Kalenderjahr an. Von Donnerstag bis Sonntag lädt Val di Fiemme nach Italien zu dritten Station in dieser Weltcupsaison. Aus Salzburger Sicht ist weiterhin unklar, wie es mit Berni Gruber weitergeht. Der Routinier steht nicht im ÖSV-Aufgebot. Dafür rückt ein Youngster nach, der sich über den Continental Cup reingekämpft hat.

Die Athleten nutzten die freie Zeit zuletzt zu Hause für Trainingseinheiten am Stützpunkt sowie einen Trainingskurs vergangene Woche auf den WM-Anlagen in Oberstdorf. „Wir sind froh, dass es nach der dreiwöchigen Pause endlich wieder weitergeht. Es kommt nun ein relativ dichtes Programm auf uns zu, mit wöchentlich bis zu drei Wettkämpfen sind die Athleten sehr gefordert. Wir haben in den letzten drei Wochen in beiden Disziplinen eine gute Basis für die kommenden Wettkämpfe gelegt. Nach den guten Ergebnissen der Tiroler Lamparter und Greiderer erwarte ich mir auch vom Rest des Teams eine Leistungssteigerung“, so Cheftrainer Christoph Eugen.

Im Aufgebot für die zwei Normal-Bewerbe und den Teamsprint in Italien stehen insgesamt acht Österreicher, darunter drei Salzburger: Neben den Pongauern Mario Seidl und Stefan Rettenegger ist diesmal auch Marc Luis Rainer dabei. Der 21-Jährige vom SC Saalfelden erkämpfte sich durch seine guten Leistungen im Continentalcup von Park City (USA) einen zusätzlichen Startplatz für das ÖSV-Aufgebot für die kommende Periode. Rainer hat 2017 mit Gold und ‘19 mit Bronze im Staffelbewerb bei der Junioren-Weltmeisterschaft aufgezeigt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol