12.01.2021 11:54 |

Strategie des Landes

Tests und Impfungen nur noch mit Voranmeldung

Das Land Salzburg hat am Dienstagvormittag seine weitere Impf- und Test-Strategie präsentiert. Die Test-Stationen in den Bezirken werden ab 18. Jänner auf 14 erhöht und durch acht mobile Test-Teams ergänzt. Zudem wird für die kostenlosen Schnelltests und auch für die Impfungen eine telefonische oder Online-Anmeldung nötig. Ab 1. Februar können über 80-Jährige und Risikogruppen sich zur Impfung anmelden.

Die Anmeldung zum kostenlosen Schnelltest erfolgt ab Montag über eine Online-Plattform, beziehungsweise die Gesundheitshotline 1450. Die Salzburger bekommen einen Termin, wodurch Wartezeiten an den Stationen verringert werden sollen.

Auch für die Corona-Impfungen wird eine digitale Plattform bereitgestellt. Ab 1. Februar können sich über 80-Jährige direkt sowie Risikogruppen (nach Abklärung beim Hausarzt) über die Plattform zur Impfung anmelden. Sobald der Impfstoff verfügbar ist, werden die Personen kontaktiert und können sich beim Hausarzt impfen lassen. Ab März startet die Anmelde-Möglichkeit für die nächste Personengruppe über 65 Jahren. Erst wenn diese Gruppen durchgeimpft sind, sollen Impfungen der breiten Bevölkerung zur Verfügung stehen. Gesundheitsreferent Christian Stöckl geht davon aus, dass das je nach Verfügbarkeit der Impfstoffe gegen Mai oder Juni der Fall sein wird. 

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Jänner 2021
Wetter Symbol