Motorrad-Spritztour

100 km/h zu schnell: Raser flüchtet vor Polizei

Tirol
08.01.2021 09:25

Wilde Szenen spielten sich am Donnerstagabend im Tiroler Thaur (Bezirk Innsbruck-Land) ab: Ein 18-jähriger Motorradfahrer, der mit einem Kollegen (19) eine rasante Spritztour machte, wurde von der Polizei „geblitzt“. Doch anstatt anzuhalten, gab der Lenker Gas und ergriff in einer 60er-Zone mit fast 160 km/h die Flucht. Diese endete jedoch abrupt in einer Sackgasse …

Diese Spritztour wird den beiden jungen Männern wohl teuer zu stehen kommen. Kurz vor 20.30 Uhr waren der Motorradfahrer und der 19-Jährige auf dem Sozius auf der B171 unterwegs, als sie in die Tempofalle der Polizei rasten. Davon zeigte sich der mutmaßliche Raser aber offenbar unbeeindruckt. Er versuchte, den Beamten, die die Verfolgung aufgenommen hatten, mit bis zu 157 km/h in einer 60er-Zone zu entkommen. Dabei soll er auch eine rote Ampel missachtet haben.

Keine Lenkberechtigung, Mitfahrer trug Skihelm
Die Flucht war aber nicht von langer Dauer. Die rasante Spritztour endete schließlich in einer Sackgasse, wo das Duo von den Polizisten zur Rede gestellt wurde. „Dabei konnte festgestellt werden, dass der Fahrer keine gültige Lenkberechtigung besitzt und das Motorrad nicht zum Verkehr zugelassen ist“, heißt es vonseiten der Polizei. Der 19-jährige Mitfahrer habe zudem nur einen Skihelm getragen.

Die beiden Verdächtigen werden wegen zahlreicher Übertretungen angezeigt. „Die Missachtung der Lockdown-Bestimmungen begründeten die beiden Burschen mit der ,Spritztour‘“, so die Ermittler abschließend.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele