Verkehrsunfälle

2 tote Lenker in nur 16 Stunden in Oberösterreich

Zwei Unfalltote innerhalb von 16 Stunden - eine erschreckende Bilanz kurz vor Weihnachten. In Waldneukirchen war, wie berichtet, Mittwoch ein 88-Jähriger tödlich verunglückt. Am Donnerstagvormittag krachte ein 30-Jähriger aus Bruck-Waasen auf der B 129 bei Linz gegen den Wagen einer Mutter mit Baby an Bord.

Michael St. (30) aus Bruck-Waasen fuhr mit seinem Volvo C 30 gegen 9.20 Uhr auf der B 129 stadtauswärts. Zeitgleich war eine 32-Jährige aus Alkoven mit ihrem BMW X1 mit ihrem einjährigen Sohn im Fond in der Gegenrichtung unterwegs. Nach einer Kurve beim Anschlussturm geriet der 30-Jährige mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn – Frontalzusammenstoß! Der Wagen der Frau wurde einige Meter nach hinten gegen eine Steinmauer geschleudert. Die Mutter und ihr Sohn kamen leicht verletzt ins Uni-Klinikum. Der Volvo prallte gegen eine Leitschiene. Der Lenker verstarb noch an der Unfallstelle. Die B129 war bis 12.15 Uhr totalgesperrt.

Große Trauer in Grünburg
Die Trauer reichte am Donnerstag bis in die Gemeindestube von Grünburg. Am Vortag war Engelbert B. (88) bei einem Verkehrsunfall in Waldneukirchen ums Leben gekommen. Der Schwiegervater des Grünburger Bürgermeisters und Seniorchef einer Gärtnerei war mit dem Firmenkleinbus unterwegs, als ein entgegenkommender 86-Jähriger aus Steinbach/Steyr mit seinem BMW laut Augenzeugen auf die Gegenfahrbahn geriet. Engelbert B. verstarb noch an der Unfallstelle.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)