09.12.2020 21:38 |

Erste Bilanz

Schneefall sorgt für zahlreiche Feuerwehr-Einsätze

Wie berichtet, sorgten Stromausfälle bereits in den Morgenstunden für Probleme im Steirerland. Aber auch die steirischen Feuerwehren waren ordentlich gefordert. Bis 19 Uhr des heutigen Tages mussten 230 Feuerwehren zu 500 Einsätzen ausrücken!

Den Mittwoch hätten sich viele vermutlich anders vorgestellt: Dichter Schneefall sorgt auch weiterhin für Zwischenfälle in der Steiermark. Mit Stand 19 Uhr mussten 870 Mitglieder von 230 Freiwilligen Feuerwehren zu insgesamt 500 Einsätzen ausrücken. Besonders betroffen waren vor allem die Bereiche südlich der Mur-Mürz-Furche: Leibnitz, Graz-Umgebung, Voitsberg, Deutschlandsberg, Murau sowie Murtal, später dann auch Weiz und Südoststeiermark. Beschäftigt waren die Florianis dabei hauptsächlich mit Pkw-und Lkw-Bergearbeiten, aber auch zur Beseitigung von durch die Schneelast umgestürzter Bäume. 

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Jänner 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-4° / 0°
stark bewölkt
-4° / -1°
stark bewölkt
-5° / 1°
stark bewölkt
-3° / -2°
wolkig
-6° / -4°
Schneefall