05.12.2020 14:27 |

Schwachstelle am Amt

Online-Anmeldungen werden nicht kontrolliert

Binnen drei Tagen muss man eine Änderung des Wohnsitzes der Behörde melden – und zwar mit vollständig ausgefülltem Meldezettel samt Unterschrift des Unterkunftgebers als Bestätigung. Eine An- und Abmeldung kann aber auch im Internet erfolgen, und dort kam es in Klagenfurt zu einer besonderen Kuriosität

Bei Meldeamt-Bescheiden, die übers Internet übermittelt werden, ist die Bestätigung des Unterkunftsgebers nicht notwendig, wie ein Fall in Klagenfurt bestätigt. „Als sich meine Freundin in meiner Unterkunft anmeldete, wurde weder meine Unterschrift verlangt, noch wurde ich vom zuständigen Amt darüber informiert, dass ich quasi eine neue Mieterin habe“, schildert der Klagenfurter Wohnungsbesitzer der „Krone“.

Eine Schwachstelle – wie das Meldeamt der Landeshauptstadt nun feststellte. Denn durch das Online-Prozedere kann sich jeder Bürger dort anmelden, wo es ihm gerade gefällt. „Theoretisch hätte sich bei mir somit auch ein Verbrecher einfach anmelden können.“

Valentin Unterkircher vom Magistrat Klagenfurt dazu: „Jeder, der sich ungefragt irgendwo anmeldet, macht sich strafbar. Auffallen würde das aber erst, wenn etwa der Wohnungsinhaber auf den Betrug draufkommt. Ganz sicher schnappt die Systemfalle aber zu, wenn der ungebetene Anmelder registriert oder vorbestraft ist.“

Fazit: Unbescholtenen Bürgern steht es online weiterhin frei, wo und bei wem sie sich anmelden.

Wilfried Krierer
Wilfried Krierer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol