04.12.2020 09:34 |

Ausbau trotz Corona

Neues Amt und neuer Nahversorger in Arriach

Arriach: Mit dem Kauf eines ehemaligen Dorfladens setzt die Gemeinde nun ein vielfältiges Projekt um. Für zwei Millionen Euro sollen dort nämlich bald Gemeindeamt und Nahversorger Platz finden. Das Amt ist in die Jahre gekommen, soll aber saniert und weiter genutzt werden. Ein Nahversorger sei ohnehin gefragt.

Vor rund 120 Jahren war das sogenannte Scherzerhaus gebaut worden, das die Gemeinde nun angekauft hat. Dort sollen bald Gemeindepolitik und Bürger ein- und ausgehen. Im Erdgeschoss ist ein Sitzungs- und Trauungssaal geplant, im ersten Stock werden Büros eingerichtet. Auch ein Aufzug sei im barrierefreien Gebäude angedacht.

Regionale Lebensmittelversorgung
Auf 250 Quadratmetern haben die Arriacher bereits Möglichkeiten zum Einkaufen. Der Adeg-Markt gleich neben dem Umbau wurde ja vor kurzem eröffnet. Bürgermeister Gerald Ebner: „Es ist uns enorm wichtig, die regionale Lebensmittelversorgung zu gewährleisten.“

Neuer Kinderspielplatz und Dorfplatz
Auch der Veranstaltungsplatz hinter dem Kaufladen ist bereits fertiggestellt. Bis Mai sollen dann die Arbeiten am Amtsgebäude und Vorplatz beendet sein. „In einer zweiten Baustufe wird außerdem an den Nachwuchs gedacht. Kinderspielplatz und Dorfplatz sollen wieder erstrahlen.“ Aktuell wartet die Gemeinde noch auf eine Förderzusage seitens des Landes.

H. Sobe/E. Nachbar, Kärntner Krone

Von
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)