03.12.2020 08:00 |

Anmeldesystem steht

Innsbruck fühlt sich startklar für den Massentest

Trotz erhöhtem Stressfaktor wegen nicht gelieferter Software fühlt sich die Stadt bereit für die Massentests. Weiteren Standort für ein Testcenter im Westen der Stadt gibt es keinen. Ein Ampel- bzw. Anmeldesystem soll Menschenansammlungen vermeiden.   

Vielfach wurde er gefordert, ein weiterer Standort für die Massentests im Westen Innsbrucks. Doch seit gestern ist fix: Es wird ihn nicht geben.

Zwei Standorte – USI und Dreifach-Turnhalle NMS – wurden geprüft. Auch der Flughafen Innsbruck war im Gespräch. „Es wäre ein zu großer Aufwand gewesen, die Infrastruktur IT-mäßig auszustatten“, lautete die offizielle Begründung von BM Georg Willi (Grüne).

Apropos EDV: Weil die vom Bund versprochene IT-Lösung nun doch nicht kommt, muss die Stadt kurzfristig umdisponieren. Der Stresspegel sei deswegen momentan sehr hoch, fasste BM Willi zusammen.

Voranmeldung und Ampelsystem
150.000 Haupt- und Nebenwohnsitze zählt Innsbruck. 125.000 Testkits wurden bestellt. Eine neue Internet-Seite (innsbruck.gv.at/covtests) zeigt mittels Ampel den Grad der Auslastung in den sechs Testcentern. Um dort Menschenansammlungen zu vermeiden, wurde die Möglichkeit einer Anmeldung für Zeitfenster geschaffen. Testpersonen ab dem 65. Lebensjahr werden gebeten, zwischen 7 und 9 Uhr Früh zu kommen. An Helfern herrscht mittlerweile kein Mangel mehr, „wir haben ausreichend Personal, auch mit Rückfallebenen“, erklärte Stadtchef Willi.

Die freiwilligen Helfer müssen sich nicht testen lassen – außer jene, die unmittelbaren Kontakt haben und die Abstriche nehmen.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Dienstag, 28. September 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
12° / 22°
wolkig
10° / 20°
wolkig
12° / 19°
einzelne Regenschauer
11° / 21°
wolkig
11° / 23°
wolkig