20.11.2020 15:00 |

Prozess in Innsbruck

17 Autoscheiben zertrümmert: Acht Monate Gefängnis

Weil er Mitte Juli in Kufstein im Rausch bei 17 geparkten Fahrzeugen mutwillig Scheiben eingeschlagen hatte, saß am Donnerstag in Innsbruck ein Einheimischer (31) wie ein Häufchen Elend vor Gericht. Aufgrund mehrerer Vorstrafen muss der Mann trotz Reue hinter Gitter.

„Normalerweise trink’ ich ja so gut wie gar keinen Alkohol“, erklärte der 31-Jährige mit weinerlicher Stimme. „Aber an diesem Tag habe ich erfahren, dass meine schwangere Lebensgefährtin unser Kind verloren hat.“ Seinen Schmerz und die Trauer versuchte der mehrfach vorbestrafte Mann in Alkohol zu ertränken.

17 Autobesitzer mussten büßen. Mutwillig schlug der Angeklagte nämlich die Scheiben ihrer Fahrzeuge ein und verursachte dabei einen Schaden von knapp 8000 Euro. „Nüchtern hätte ich so etwas nie gemacht“, betonte der Unterländer. „Ich hätte mich am nächsten Tag ja selbst für die Taten herschlagen können.“

900 Euro beim Prozess dabei
Die Richterin hatte keine andere Wahl. Aufgrund der massiven Vorstrafenbelastung wurde der Vater von zwei Kindern aufgrund seines Ausrasters zu acht Monaten Haft verurteilt. Ob er die Strafe mit einer Fußfessel absitzen darf, wird sich zeigen. Der 31-Jährige scheint zumindest gewillt zu sein, den Schaden wieder gut zu machen. 900 Euro hatte er beim Prozess schon in einem Kuvert dabei ...

Samuel Thurner, Kronenzeitung

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-2° / 2°
starker Schneefall
-3° / 2°
starker Schneefall
-3° / 1°
starker Schneefall
-3° / 1°
starker Schneefall
-6° / 1°
starker Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)