18.11.2020 07:30 |

Interview

Elternvertreter: „Schulen jetzt sicher machen“

Vehement war Helmuth Schütz gegen die Schulschließung. Jetzt fordert der Obmann des Landeselternverbands Nachbesserungen.

Herr Schütz, wie lief der erste Betreuungs-Tag in Salzburgs Schulen?

In einigen Schulen haben zwei Drittel der Eltern das Betreuungsangebot in Anspruch genommen. Ich denke, die Schulen waren darauf nicht vorbereitet. In manchen Klassen waren bis auf wenige Schüler alle da.

Sie waren ja gegen Schulschließungen. Wurden andere Maßnahmen verabsäumt?

Im Handel ging es von einem Tag auf den anderen, Plexiglasscheiben aufzustellen. In den Schulen gibt es sie heute noch nicht. Wir nehmen die Schließung jetzt zur Kenntnis. Jetzt ist es aber an der Zeit, die Schulen zu einem sicheren Ort zu machen. Versäumnisse aus dem Sommer müssen nachgeholt werden. Dazu gehört auch die Bussituation: Das Ansteckungsrisiko am Schulweg muss minimiert werden.

Viele Oberstufenschüler sind schon seit Mitte Oktober zu Hause. Rechnen Sie mit Lerndefiziten?

Die Bildung rückt natürlich in den Hintergrund. Was auf der Strecke bleibt, muss später nachgeholt werden. Jetzt muss endlich der Druck rausgenommen werden. In diesem totalen Ausnahmejahr ist eine Leistungsbeurteilung nicht mehr möglich. Jeder Schüler sollte in die nächste Schulstufe aufsteigen können. Auch für die Matura braucht es eine Lösung.

Magdalena Mistlberger
Magdalena Mistlberger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 05. August 2021
Wetter Symbol