16.11.2020 11:05 |

300 Einfamilienhäuser

Nasslager für Schadholz in Osttirol ist in Betrieb

Im Sommer wurde in der Gemeinde Ainet ein Nasslager für jenes Schadholz, das durch das Sturmtief „VAIA“ 2018 und den Schneebruch im Jahr 2019 enstanden ist, errichtet. Jetzt ist es in Vollbetrieb und hat ein innovatives System. Alle, die mit der Waldgenossenschaft zusammenarbeiten wollen, können es in Anspruch nehmen.

65.000 Kubikmeter Holz können im Lager beregnet werden. Das ist jene Menge, die man für 300 Einfamilienhäuser brauchen würde. Derzeit lagern bereits 20.000 Kubikmeter in Ainet.

Nass gehalten werden sie durch ein ausgeklügeltes System: Es hat 25 Beregnerköpfe, die einzeln angesteuert werden können. Temperatur und Sonneneinstrahlung werden dabei ebenso berücksichtigt wie Windgeschwindigkeit und Windrichtung. Das spart Energie und Wasser, für das zwei Tiefbrunnen gebohrt werden mussten.

Im Bezirk Lienz sind 1,3 Millionen Kubikmeter Schadholz, das Sechsfache der jährlichen Holzerntemenge Osttirols, angefallen. Rund 80 Prozent wurden mit Unterstützung des Forstdienstes aufgearbeitet. In Zusammenarbeit mit dem Landesforstgarten Nikolsdorf wurde außerdem bereits mit der Wiederbewaldung der Schadflächen begonnen.

In Kärnten sind bereits Nasslager in Oberkärnten und im Lavanttal in Betrieb.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. November 2020
Wetter Symbol