11.11.2020 15:43 |

Knieverletzung

Natalia Ushakova: Schock bei „Dancing Stars“-Probe

Schock für Natalia Ushakova vor der nächsten Ausgabe der „Dancing Stars“: Ihr Tanzpartner, Profitänzer Stefan Herzog, hat sich beim Tanztraining eine schwere Knieverletzung zugezogen und muss nun auf Krücken gehen. 

Aufgrund der Verletzung kann er nicht mehr mit der Opernsängerin antreten, gab der ORF am Mittwoch bekannt. An seine Stelle tritt Dimitar Stefanin, der mit Tamara Mascara bereits aus der Show ausgeschieden war. 

„Schon brav trainiert“
Er und Natalia Ushakova haben bereits mit den Proben für diesen Freitag begonnen, wie er auf Instagram verriet: „Wir haben schon brav trainiert. Es passt alles schon gut. Die Natalia ist mega-aufgeregt“, erklärte er in seinen Instagram-Stories und dankte Herzog, dass dieser auf Krücken im Tanzsaal mit dabei gewesen sei. 

„Ich bin noch unter Schock“
Natalia Ushakova sagte laut ORF: „Ich bin noch unter Schock, das kann so schnell passieren, aber ich wünsche Stefan alles Gute und ich weiß, es wird alles gut. Zum Glück ist nichts Schlimmeres passiert, das war Glück im Unglück. Er wäre mit mir den Weg so gerne weitergegangen und ich mit ihm. Trotzdem freue ich mich, dass ich mit Mitko weitertanzen darf, wir schaffen das gemeinsam.“

Noch fünf Paare im Rennen
Am Freitag treten die letzten fünf „Dancing Stars“-Paare mit jeweils zwei Solotänzen an. Norbert Oberhauser und Catharina Malek, Cesár Sampson und Conny Kreuter, Silvia Schneider und Danilo Campisi, Natalia Ushakova und Dimitar Stefanin sowie Michi Kirchgasser und Vadim Garbuzov wollen ihr Bestes geben, um Jury (Balázs Ekker, Karina Sarkissova und Dirk Heidemann) und Publikum von ihren tänzerischen Qualitäten zu überzeugen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 06. August 2021
Wetter Symbol