11.11.2020 08:00 |

Markus Schopp warnt:

„Wir stoßen an die Grenzen!“

Hartberg-Trainer Markus Schopp geben der Marathon-Terminplan und die vielen Verletzungen zu denken. Dass Rep und Tijani diesmal nicht zu ihren Nationalteams müssen, macht es für ihn etwas leichter.

„Wir stoßen im Fußball an die Grenzen!“ Das Mammut-Programm und der enge Spielplan, der den Vereinen durch die Covid-Krise aufgezwungen wurde, macht Hartberg-Trainer Markus Schopp nachdenklich: „Wir sind ja froh, dass wir unseren Job ausüben können, aber die Herausforderung ist extrem. Denn jeder Bewerb versucht sein Programm durchzupeitschen - die Belastung ist für alle Teams unglaublich."

Die Großklubs haben zwar breite Kader, leiden aber unter den Nationalteam-Abstellungen. „Drei zusätzliche Spiele bei diesem engen Terminplan sind eine Riesen-Challenge, denn es kommen ja noch Reisestrapazen dazu. Verletzungen sind die Folge. Entweder kommen Spieler, wie Sturms Kiteishvili etwa, gleich verletzt vom Team heim, oder es stellen sich Zug um Zug Probleme ein, weil es nicht mehr möglich ist, Kleinigkeiten auszukurieren. Drei Kreuzbandrisse beim LASK geben einem zu denken. Teams wie Salzburg, Rapid, LASK und der WAC, die international auf sehr intensivem Niveau spielen und Teamspieler abstellen müssen, sind praktisch nur noch am Regenerieren.“

Dass zusätzlich noch der Cup ausgetragen wird, obwohl die Folgen der Covid-Pandemie absehbar waren, sieht Schopp kritisch: „Man hätte auf die Amateurteams heuer verzichten müssen, denn jetzt stehen Teams wie WAC und LASK nach abgesagten Partien da und wissen nicht, wann sie einen Nachtragstermin finden können. Und den Amateurteams fehlt durch den Stopp ihrer Ligen jede Praxis.“

Derzeit ist Schopp glücklich, dass seine Teamspieler  Rep (Slowenien) und Tijani (Nigeria) nicht angefordert wurden: “Bei unserem Kader wären Ausfälle noch schwerer zu verkraften."

Volker Silli
Volker Silli
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. November 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-3° / 2°
wolkig
-3° / 1°
wolkig
-2° / 3°
stark bewölkt
-1° / 1°
Nebel
-5° / 5°
heiter