02.11.2020 08:28 |

George boykottiert

Sophie Turner als rebellische Prinzessin Charlotte

Die kleine Briten-Prinzessin Charlotte hält gar nichts davon, ihrem älteren Bruder Prinz George zu gehorchen, auch wenn der einmal König wird. Die Fünfjährige hat ihren eigenen Willen und denkt gar nicht daran, sich zur Halloween-Party als „grausliches Schweinderl“ zu verkleiden, wie George es sich gewünscht hat. Sie geht lieber als Dorothy aus dem „Zauberer von Oz“, und auch dem jüngsten Bruder, Prinz Louis, sind die Wünsche des dritten in der britischen Thronfolger völlig egal. 

Die Macher der satirischen HBO-Zeichentrickserie „The Prince“ haben am Wochenende auf Instagram einen ersten Einblick gegeben, was die Zuschauer erwartet, und dabei verraten, dass niemand Geringeres als „Game of Thrones“-Star Sophie Turner der rebellischen Prinzessin Charlotte ihre Stimme leiht. 

„F... 2020“
Gepostet hat das Video Gary Janetti, auf dessen Idee die Serie beruht. Er persifliert seit Jahren die Nöte, die Prinz George mit seiner lieben royalen Familie hat, indem er dem Sohn von Prinz William und Herzogin Kate auf Instagram witzig-spitze Kommentare über sich und die Verwandtschaft in den Mund legt. 

In dem Ausschnitt aus „The Prince“ muss George nun genervt feststellen, dass seine Geschwister seine Idee, sich als „Drei kleine Schweinchen“ zu verkleiden, einfach boykottieren. „Es ist ein Gruppenkostüm und es funktioniert nicht, wenn nicht alle mitmachen“, beschwert er sich. Charlotte rät ihm, er solle doch sagen, er sei Ariana Grandes Hausschweinchen, was er alles andere als lustig findet und unflätig auf 2020 schimpft. 

Orlando Bloom als Prinz Harry
Neben Sophie Turner werden weitere berühmte Stimmen in der Serie zu hören sein. Orlando Bloom wird Prinz Harry vertonen, Condola Rashad spielt Meghan Markle. Herzogin Kate wird von Lucy Punch, die Queen von Frances De La tour und Prinz William von Iwan Rheon gesprochen.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. November 2020
Wetter Symbol