29.10.2020 13:30 |

Schwere Vorwürfe

Großeltern monatelang schikaniert und bedroht

Schwere Vorwürfe gibt es gegen ein junges steirisches Paar: Es soll die Großeltern des Mannes in St. Margarethen an der Raab über Monate schikaniert und bedroht haben. Auch zahlreiche Tiere auf dem völlig vermüllten Anwesen wurden vernachlässigt. Die Pflegehelferin der Senioren schlug schließlich Alarm.

Das Anwesen mit Haus, Stall und Nebengebäude im oststeirischen St. Margarethen wurde bereits dem 27-jährigen Enkelsohn sowie seiner 23-jährigen Frau aus dem Bezirk Murtal übergeben. Die Großeltern, sie sind 88 und 83 Jahre alt, besitzen aber das Wohnrecht.

Senioren schikaniert, Tiere vernachlässigt
Von Juli bis Oktober soll es zu schlimmen Zuständen gekommen sein. Die Jungen sollen die Senioren schikaniert haben - unter anderem mit lauter Musik, Drohungen sowie Beschädigungen von persönlichen Gegenständen. Nicht nur das: Außerhalb und innerhalb der Gebäude befanden sich laut Polizei große Mengen an Müll und Unrat. Und auch die Tiere - zwei Pferde, zwei Hunde, 15 Katzen, mehrere Schafe und Meerschweinchen - seien nicht ausreichend versorgt und gehalten worden. Diese Mängel stellte auch der Amtstierarzt der Bezirkshauptmannschaft Weiz fest.

Die Pflegehelferin der Großeltern soll ebenso im Visier der Tatverdächtigen gestanden sein. Sie war es, die schließlich am Abend des Nationalfeiertages Anzeige erstattete - eine Streife der Polizei entdeckte die verheerenden Zustände.

Wegweisung ausgesprochen
Die ermittelnden Beamten sprachen ein Wegweisungs- und Betretungsverbot gegen den 27-Jährigen und die 23-Jährige aus. Die Tiere wurden nun von einem Nachbarn übernommen, dort sollen sie in guten Händen sein. Die Einvernahmen zu diesem Fall sind noch nicht abgeschlossen.

Jakob Traby
Jakob Traby
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. Juni 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
18° / 31°
einzelne Regenschauer
17° / 31°
einzelne Regenschauer
18° / 31°
heiter
18° / 34°
wolkenlos
17° / 30°
heiter