Mit 1,58 Promille

Rettungsauto gekapert und danach Unfall verursacht

Ein 22-Jähriger hat beim Landesklinikum Neunkirchen in Niederösterreich am Parkplatz einen Rettungswagen gekapert und ist damit davongerast. In der Folge verursachte er einen Unfall, ließ das beschädigte Fahrzeug (3000 Euro Schaden) stehen und flüchtete zu Fuß ... 

Der Vorfall spielte sich bereits am 16. Oktober ab. So hatte sich der 22-Jährige zunächst auf dem Parkplatz des Klinikums „zu einer Ärztin ins Auto gesetzt und sie und einen anderen Kollegen bedroht“, wie die Polizei gegenüber der „Krone“ schilderte. Bei einem daraufhin folgenden Gerangel beschädigte der mutmaßliche Angreifer auch noch die Brille eines der Ärzte. Verletzte gab es bei der Auseinandersetzung aber nicht.

Am Nachmittag kehrte der Verdächtige jedoch wieder zum Parkplatz zurück und kaperte diesmal - mit einem Alkoholwert von 1,58 Promille - ein Rettungsauto. Laut Polizei fuhr er damit zunächst rückwärts gegen einen Betonsockel, einen Zaun und einen Baum. Danach lenkte er den Wagen auf die B17, ließ das Fahrzeug allerdings bald darauf stehen und flüchtete zu Fuß weiter. Die Beamten konnten ihn jedoch rasch festnehmen.

Der 22-Jährige, der während seiner Anhaltung auch noch die Einrichtung der Polizeiinspektion beschädigte, wurde schlussendlich in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert. Der gesamte verursachte Sachschaden belief sich auf etwa 6000 Euro.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
0° / 1°
bedeckt
1° / 3°
stark bewölkt
-0° / 2°
Nieseln
-1° / 3°
wolkig
-2° / 1°
stark bewölkt