Selbst produziert:

Gesundes aus Kräutern

Burgenland
21.10.2020 15:02
Die Natur als Reservoir für hochwertige Produkte und Lebensmittel haben jetzt die Schüler der HLW Pinkafeld neu für sich entdeckt. Eine Expertin stand den Jugendlichen jetzt mit Rat und Tat für ihr neuestes Projekt zur Seite.

In der einjährigen Wirtschaftsfachschule der HLW Pinkafeld werden Jugendliche auf den Übertritt in die Lehre vorbereitet. „Im Rahmen dessen gibt es die so genannte Junior Company“, erläutert Direktor Harald Zapfel. Deren Teilnehmer beschäftigten sich jetzt unter Anleitung von Expertin Regina Weninger-Weigl mit der Vielfalt von Kräutern und ihrem Nutzen. Dabei stellten die Mädchen und Burschen auch selbst Salze, Tees, Bienenwachstücher sowie Kastanienwaschmittel her.

Weil der Verkauf auf Weihnachts- und Adventmärkten heuer wegen Corona vermutlich ausfallen dürfte, sind die Schüler jetzt auf der Suche nach neuen Vertriebswegen für ihre handgemachten Produkte – möglicherweise via Internet.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
13° / 26°
wolkig
11° / 27°
wolkig
10° / 26°
wolkig
13° / 26°
wolkig
11° / 26°
wolkig



Kostenlose Spiele