17.10.2020 15:38 |

Tödlicher Unfall

Hausbesitzer wollte noch helfen, doch Lenker starb

Schon wieder ist in Kärnten ein Opfer eines Verkehrsunfalles zu betrauern, das vierte binnen fünf Tagen: Samstag gegen 9.20 Uhr kam ein 54-Jähriger mit seinem Auto auf der Obermillstätter Landesstraße im Freilandgebiet von Millstatt in einer abschüssigen Kurve von der Fahrbahn ab, stürzte über die Böschung und prallte gegen ein unter der Straße befindliches Carport.

Der Eigentümer des Carports rannte sofort herbei und leistete Erste Hilfe, zudem setzte ein Arzt der rasch angeforderten Rettungskräfte Maßnahmen, doch der Mann erlag seinen schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle.

Ein großer Schock war es auch für den Ersthelfer, der das Unfallopfer persönlich gekannt hatte.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol