Wegen Coronavirus

42 Schulklassen in Tirol sind in Quarantäne

Tirol
16.10.2020 20:30

Die steigenden Fallzahlen machen auch vor Tirols Schulen nicht halt. Nachdem der Gesundheitsbehörde vier positive Testergebnisse von Lehrpersonen sowie zehn positive Testergebnisse von Schülern vorliegen, wurde für die Volkschule Reichenau am Donnerstag eine behördliche Schulschließung verordnet. Tirolweit befinden sich derzeit 42 Schulklassen in Quarantäne.

Vonseiten der Gesundheitsbehörde wurden umgehend alle behördlichen Abklärungen und Nachverfolgungen eingeleitet, hieß es in einer Aussendung. Die Schule bleibt vorerst bis einschließlich 26. Oktober geschlossen. „Der Unterricht bleibt im Falle einer Schulschließung - wie auch bei quarantänebedingtem Home-Schooling - mittels Distance Learning jedenfalls sichergestellt“, informiert Bildungsdirektor Paul Gappmaier.

Hier ein Überblick über die Lage in Tirols Schulen:
• Anzahl der Klassen in Quarantäne: 42
• Anzahl der Klassen im Distance Learning: 55
• Anzahl der SchülerInnen in Quarantäne: 1324
• Anzahl der LehrerInnen in Quarantäne: 132
• Positive Fälle gesamt: 453, davon genesen: 193, somit aktiv positiv: 260 (SchülerInnen: 207; LehrerInnen: 43, sonstige Bedienstete: 10)

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele