05.11.2020 10:30

Einfach gut!

Gedrehter Pestozopf

Für viele ist es das köstlichste aller mediterranen Kräuter. Ein Basilikumstrauch fehlt auf keinem italienischen Balkon. Vermahlen zu Pesto, intensiviert sich das unvergleichliche Aroma noch zusätzlich. Man kann aus dem aufgegangenen Germteig statt eines Zopfes auch eine andere Form herstellen, etwa einen Kranz oder eine Blume. Im Video (siehe oben) zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt die Zubereitung. 

ZUTATEN FÜR 1 ZOPF:
Für den Germteig:

  • 200 g Dinkelmehl
  • 200 g Weizenmehl, glatt
  • 21 g Germ
  • 1 Tl Salz
  • 250ml lauwarmes Wasser
  • 1 El Olivenöl

Für das Haselnuss-Pesto:

  • 2 Knoblauchzehen, geschält
  • 50 g Haselnüsse
  • 15 g Basilikumblätter, frisch
  • 15 g Petersilienblätter, frisch
  • 120 g Olivenöl
  • 30 g Pecorino, in sehr feine Scheiben geschnitten

Zubereitung:

  • Für den Teig zunächst beide Mehlsorten, das Salz und die Germ in eine Rührschüssel geben und alles vermischen. Das lauwarme Wasser und das Olivenöl dazugießen und mit dem Knethaken des Mixers etwa 6Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  • Abdecken, an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  • Für das Haselnuss-Pesto Knoblauch und Haselnüsse grob hacken, in einer Pfanne mit Olivenöl bei geringer Hitze leicht anrösten, dann auskühlen lassen.
  • Petersilien- und Basilikumblätter samt Pecorino in einen Cutter geben. Zum Schluss die Haselnüsse und den Knoblauch unterrühren, kurz mitcuttern. (Das funktioniert auch mit einem Stabmixer.)
  • Den aufgegangenen Teig durchkneten, dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit dem Nudelwalker zu einem 25 x 35 cm großen Rechteck ausrollen.
  • Dünn mit dem Pesto bestreichen, dabei beim Rand 2 cm frei lassen. Von der langen Seite aufrollen.
  • Mit einem scharfen Messer der Länge nach aufschneiden und die Stränge ineinander verdrehen. Den Zopf auf ein Backtrennpapier legen und nochmals ca. 40 Minuten abgedeckt gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 170° C vorheizen. Pesto-Zopf auf der unteren Schiene etwa 35 bis 40 Minuten backen. Dann aufschneiden und mit dem restlichen Haselnuss-Pesto servieren.
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen