16.10.2020 16:40 |

Nach Corona-Pause

Adnets Ortschef :„Sperren Kindergarten wieder auf“

Fast das ganze Team des Adneter Kindergartens hatte Corona - nun sperrt die Einrichtung wieder auf.

Schon am kommenden Montag starten wiedergenesene Pädagoginnen eine Art „Notbetreuung“ im Kindergarten und der Tagesbetreuung. Helfen sollen dabei zwei Zelte, die vor dem Gebäude aufgestellt wurden: „Die Eltern dürfen weiter nicht in den Kindergarten, die Pädagoginnen nehmen die Kinder in zwei Zelten in Empfang und bringen sie hinein“, berichtet Bürgermeister Wolfgang Auer (ÖVP) der „Krone“ am Donnerstag.

Nur die Kinder der Kleinkindgruppen und Alterserweiterten Gruppen dürfen wie gewohnt von den Eltern in die jeweilige Gruppen gebracht werden – allerdings nur über den neuen Haupteingang und mit FFP2-Schutzmasken, die dort ausgeteilt werden.

Für die Gemeinde ist die Wiedereröffnung ein Hoffnungsschimmer. Vergangene Woche wurde die Einrichtung im Ort wegen der vielen Corona-Fälle gesperrt – als einziger Kindergarten in ganz Salzburg.  „Endlich einmal gute Nachrichten in so einer schwierigen Zeit“, sagt Bürgermeister Auer.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol