10.10.2020 06:00 |

Maßnahmen wirken

Die Steiermark wird zum Corona-Vorzeigeschüler

Ein Land wird grün(er). Gleich drei steirische Bezirke wurden von der Ampel-Kommission von Gelb auf Grün zurückgestuft.

Bezogen auf die Einwohnerzahl steht aktuell nur Kärnten (28,2 Infizierte/100.000 Einwohner) im Bundesländervergleich besser da als die Steiermark (29,1) - in Murau, Leibnitz und Hartberg-Fürstenfeld sprang die Corona-Ampel ob der positiven Entwicklungen von Gelb auf Grün. Im Gegensatz dazu wurde Bruck-Mürzzuschlag (nun Gelb) als einziger steirischer Bezirk hinaufgestuft (siehe auch Grafik rechts).

Steirer großteils diszipliniert
„Auf diese Zahlen können wir alle natürlich schon auch stolz sein, es ist zweifellos eine schöne Momentaufnahme“, gibt Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) zu. „Die Steirer halten sich großteils diszipliniert an die Verhaltensregeln, und dazu haben wir auch viele Maßnahmen in Umsetzung gebracht - vor allem im Pflegebereich.“

Große Jubelfeiern verbietet aber natürlich allein schon die Corona-Knigge. „Außerdem geht es darum, jetzt eine Perspektive für morgen zu schaffen - und dadurch ist es für mich paradox, dass einige sich nicht an die Maßnahmen halten wollen“, mahnt die Politikerin weiter zu Disziplin.

41 Infizierte im Krankenhaus
Aktuell hat sich die Zahl der Infizierten in der Steiermark zwischen 500 und 600 Personen eingependelt. Stand gestern waren 41 Covid-Patienten im Spital - nur fünf davon auf einer Intensivstation.

Grünes Murau
Kräftig durchgeatmet hat man dieser Tage auch im wieder grünen Murau. „Wir haben momentan nur mehr drei Infizierte, haben alle Cluster in den Griff bekommen“, ist Bezirkshauptmann Florian Waldner froh. Die positive Entwicklung kann für seinen Bezirk auch zum Trumpf im Wintertourismus werden: „Weil wir merken, dass es für Gäste eine nicht zu unterschätzende Rolle spielt, auf welcher Farbe die Ampel im Bezirk steht.“ 

Marcus Stoimaier
Marcus Stoimaier
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 28. Oktober 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
8° / 15°
wolkig
9° / 14°
wolkig
9° / 15°
wolkig
5° / 13°
wolkig
2° / 8°
stark bewölkt