06.10.2020 12:11 |

Hinweise erbeten!

17-Jähriger mit Schwert und Messern überfallen

Mit einem Schwert und Messern bewaffnet ist eine achtköpfige Gruppe im August in Wien über einen 17-Jährigen hergefallen. Nachdem der Jugendliche nach einem Schlag zu Boden gegangen war, traten die Täter mehrfach auf das wehrlose Opfer ein. Eine Fahndung nach den Angreifern blieb damals ohne Erfolg, nun wurden Fotos der dringend Tatverdächtigen veröffentlicht.

Das Opfer war am 21. August kurz vor 16 Uhr allein im Wasserpark im Bezirk Floridsdorf unterwegs, als es von der Gruppe eingekreist wurde, berichtete Polizeisprecher Christopher Verhnjak. Die Angreifer verlangten demnach Geld, dabei schlug einer dem 17-Jährigen ins Gesicht.

Das Opfer ging zu Boden und wurde von den Angreifern danach mit Tritten malträtiert. Zwei der Männer hätten Messer gehabt, ein weiterer ein Schwert. Der Jugendliche zeigte den Überfall unmittelbar danach in der nächstgelegenen Inspektion an.

Nun gab die Staatsanwaltschaft Fahndungsbilder frei, die vom Landeskriminalamt aus Videoüberwachungen im Umfeld des Tatorts gesichert worden waren.

Hinweise nimmt die Außenstelle Nord unter der Wiener Telefonnummer 01/31310/67210 entgegen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Die Kommentarfunktion ist aktuell geschlossen.

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol
Wien Wetter